Tag Archives: Grill Rezepte

  • Buch Kurz-Review - Weber´s Chicken

    Chicken und Co. kommen auf den Grill -- Weber gibt Tipps dazu

    Bücher zu Grillthemen aus dem Hause Weber sind beliebt und reihen sich zu einzelnen Themen bereits wie Hühner auf der Stange aneinander. Unter Ihnen die Grillbibel und zahlreiche gute Ratgeber zum großen Bereich der Grillkunst mit Rezepten, Equipment-Tipps und Grundlagenwissen bis hin zu speziellen Gebieten des direkten Grillens, die auch langjährigen Freunden der Kultbeschäftigung viel Spaß machen.

    Jamie Purviance stellt regelmäßig seine neuen Ratgeber vor und bring beständig gute Grillthemen aufs Papier. Dabei erweitert er stets den Horizont von engagierten Grillenthusiasten.

    Weber's Chicken ist ein weiteres Buch des Kultautors, der sich darin insbesondere dem Grillen von Geflügel widmet und versucht das Hähnchen auch eingeschworenen Grillexperten, die sonst nur Rind und Schwein auf die Roste ihrer Grillgeräte legen, etwas näher zu bringen.

     

    Weber´s Chicken Weber´s Chicken

    Weber's Chicken -- eine kostbare Erweiterung meiner Grillbuch-Sammlung

    Alle Weber Grillbücher zu besitzen ist nicht nur mein Wunsch sonder auch der von vielen Grillfreunden, die zahlreiche Wochenenden und sonstige Tage des Jahres damit verbringen, Grillen zu perfektionieren und ihr eigenes Spektrum in Sachen Grillkunst zu erweitern.

    Die Serie von Jamie Purviance ist eine besondere und ein kleiner Schatz, der sich in meinem Regal gleich neben komplexen Standardwerken zu den Themen Fleisch, Würzen, Kräuter, Biogarten und Gemüseanbau befindet. Alle Themen sind interessant und führen, genauso wie Jamies Werk zum Grillen von Chicken, zur Bereicherung der Bandbreite in Sachen Grillverständnis, Grillkultur und Grillexpertise.

    Das Buch Weber's Chicken -- mit Aroma und Verstand

    Rezension Weber’s Chicken von Jamie Purviance

    Jamie Purviance trifft mal wieder genau ins Schwarze mit seinem Buch, dass wie viele seine anderen Werke im GU Verlag erschienen ist.

    Auf gut gegliederten 144 Seiten beschreibt Jamie zahlreiche Rezepte rund um die Kunst, Geflügel mit dem Grill optimal zuzubereiten.

    Er hat dazu folgende Haupt-Kapitel erstellt:

    • Hähnchen-Rezepte zum Grillen
    • Würzmischungen
    • Saucen und Beilagen

    Die Hähnchen-Rezepte gliedert er insbesondere in diese Unterbereiche:

    • Im Ganzen gegrillt
    • Hähnchenteile mit Knochen
    • Hackfleisch
    • Ausgelöste Hähnchenschenkel
    • Ausgelöste Hähnchenbrüste

    Das Buch ist sehr übersichtlich aufgebaut und garantiert ein leichtes Lesevergnügen mit der bewährten und sehr schönen Bebilderung, die jedes Weber Grillbuch einzigartig macht.

    Ein Buch wie perfekt gerillte Chickenspezialitäten -- mit sehr gute Erläuterungen

    Wie so oft in seinen Büchern ist auch hier zu merken, dass Jamie Purviance ein Spezialist für Fusion Food ist und sich in der asiatischen Küche bestens auskennt. Er kann seine Inspirationsquellen nicht verbergen und überrascht mit kreativen, wie immer sehr leckeren Kreationen, die typisch für seine hohe Kunst sind.

    Einfach und in gelassen gekonntem Stil beschreibt der Guru einige Komplexe Rezepte und Zubereitungsarten, die sich vom Chicken-Wrap und Chicken-Sandwich bis hin zu marokkanisch gewürztem Hähnchen und Hähnchensaltimbocca mit Weißwein-Butter Sauce ziehen und ausbreiten.

    Insgesamt stehen 60 Rezepte zur Verfügung, die Jamie Purviance aus seinem Repertoire internationaler Chicken-Rezepte zusammengestellt hat.

    Viele Zusatzinfos im Buch Weber's Chicken

    Beilagen, Salate, Saucen und Marinaden kommen in seinem Buch ebenso wenig zu kurz wie Tipps zu Garzeiten und Holzkohlen- sowie Gasgrills.

    Außerdem hat er dem Buch einen speziellen Gemüse Grill-Guide beigefügt, der sich gut verständlich ließt und für noch mehr Abwechslung und Flair sorgt bei jeder Grillveranstaltung.

    Fazit zum Buch Weber's Chicken von Jamie Purviance

    von Klassiker, dem Cajun Chicken und dem Tandoori wird u. a. erzählt

    Wer Webers Grillbücher liebt, wird auch dieses Buch sehr schätzen und gerne zur Sammlung besonderer Werke hinzustellen. Alle Rezepte die Jamie hier mal wieder beschreibt sind übersichtlich formuliert, lassen sich leicht nachkochen bzw. nachgrillen. Details wie Zutaten und Zubereitungsarten sind wie immer genauestens beschrieben. Die angenehme Bandbreite des Buches erstreckt sich über Klassiker bis hin zu exotischen Rezepten aus aller Welt, was das Buch sehr bunt und kreative macht.

    Für Anfänger und Fortgeschrittene

    Anfänger und langjährige Grillfans können mit dem Buch arbeiten. Jamie Purviance führt den Leser Schritt für Schritt an die Materie heran und sorgt für ausgewogene Tipps, die wie in jedem seiner Bücher auch Basiskenntnisse vermitteln.

    Neue Grillvarianten und typische Tipps des Maestros sind Highlights des Buches die begeistern und zum Ausprobieren anregen.

    0 Kommentare
  • Weber Burger Rezept

    weber burgerrezept ... überraschend anders

    Damit Ihr auch richtig heiß auf unsere Go-Anywhere Aktion seid und unbedingt das Weber Grillpaket im Wert von 50 EUR gewinnen wollt, hier mal ein Rezept aus der Weber Grillakademie ... Der etwas andere Burger. Wenn Ihr gewinnt könnt ihr den mit der Hamburger Presse nachGRILLEN ;-D

    Zutatenliste für 4 Personen

    Für das Fleisch

    • 600 g Rinderhackfleisch
    • Salz und Pfeffer
    • 2 TL Chilliflocken
    • 2 EL Rohrzucker
    • Bauernlandbrot, in dicken Scheiben geschnitten
    • Ajvar Paprikapaste
    • Salz
    • Rote Zwiebeln
    • Parmesankäse

    Zubereitung:

    1. Den Grill für direkte hohe Hitze (230°C) vorbereiten
    Beim Holzkohle Grill die 50/50 Methode vorbereiten, um auch das indirekte Grillen zu ermöglichen
    2. Zwiebeln fein schneiden, 2 EL Rohrzucker dazu geben und mit 4 EL Weißweinessig vermengen
    (Tipp: durch den Zucker werden die Zwiebeln weicher)
    3. Das Hackfleisch mit Chilliflocken, Rohrzucker, Salz und Pfeffer würzen und danach mit Hilfe der Hamburger Presse formen.
    4. Das Hackfleisch bei direkter hoher Hitze (230°C) von jeder Seite ca. 3 Minuten grillen.
    Nach dem Wenden die Burger 2 Minuten ruhen lassen und anschließend den Käse auf die Burger legen.
    Beim Holzkohlegrill die Burger, zum Ruhen, in die indirekte Zone legen
    Beim Gasgrill den Grill ausmachen oder die Burger zum Ruhen auf das Warmhalterost legen
    5. Das Brot kurz anrösten.
    6. Das Fleisch und das Brot von dem Grill nehmen. Anschließend Paprikapaste und rote Zwiebeln hinzunehmen und den Burger mit allen Zutaten belegen.

    Tipp aus der Weber Grillakademie:
    Die Hamburger Presse vor der Formung jedes Burgers mit BBQ Grill-Oil-Anit-Stick einsprühen, dadurch lassen sich die Burger einfacher aus der Form lösen.

    Empfohlener Grill: Master-Touch™ GBS™
    Grillmethode: Direkte hohe Hitze (230°C)
    Zubereitungszeit: 15-20 min
    Grillzeit: ca. 8 min

    GUTEN APPETIT!

    0 Kommentare

2 Artikel

Laden...

Bitte warten...

Sie haben das Produkt in den Warenkorb gelegt.
{{var product.name}} wurde aus aus dem Warenkorb entfernt.